Kieferorthopädie_Frutigen_Spange_lose.jpg

Finanzielles
 

Erste Abklärung und Beratung

Eine erste kieferorthopädische Abklärung und Beratung kostet bei uns je nach Aufwand zwischen 45.- und 90.- CHF.

 

Erstellung Behandlungsunterlagen

Das Erstellen der Behandlungsunterlagen, bestehend aus Fotos, digitalen Röntgenbildern und Modellen bei einem allfälligen zweiten Termin beläuft sich auf 850.- CHF. Darin enthalten sind die Auswertung und Befundung der Röntgenbilder, das Aussmessen der Modelle, Diagnosestellung, Ausarbeitung der möglichen Behandlungsvarianten, Erstellung eines individuellen Kostenvoranschlages und die ausführliche Besprechung mit den Eltern/Patienten. Zudem prüfen wir eine mögliche Kostenbeteiligung der Krankenkassen (Grundversicherung) oder der Invalidenversicherung.

 

Taxpunktwert

Der Taxpunktwert für Behandlungen bei Kindern liegt bei 1.0, derjenige für Erwachsene bei 1.05. Die Behandlungen werden nach Tarif SSO (dentotar) abgerechnet und die Kosten werden durch regelmässige Rechnungsstellung über die gesammte Behandlungsdauer verteilt.

 

Gut zu wissen

Die Kosten für eine Zahn- bzw. Kieferfehlstellungskorrektur lassen sich bei den Krankenkassen gut versichern. Für Eltern lohnt es sich schon früh eine solche Zusatzversicherung für ihre Kinder abzuschliessen. Oft setzen Kassen eine bestimmte Alterslimite, bis zu der sie Kinder ohne Arztzeugnis aufnehmen. Wenn die Kasse ein Attest verlangt, sollte man das Kind schon vor dem Kindergarten versichern, da die Zahnärztin/der Zahnarzt schon früh erkennen kann, ob eine spätere kieferorthopädische Behandlung nötig sein wird.